Incognito - die unsichtbare Zahnspange

Was heißt Lingualtechnik?

Lingual heißt zungeseitig, also in Richtung Zunge. Lingualtechnik, das ist also eine Bracketzahnspange (feste Zahnspange). Die Brackets werden aber im Gegensatz zur herkömmlichen Bracketzahnspange nicht auf der sichtbaren Zahnaußenseite geklebt, sondern auf der nach außen hin unsichtbaren Zahninnenseite. Man hat also alle Vorteile der Bracketzahnspange, ohne dass jemand merkt, dass man überhaupt eine Zahnspange trägt.

Stört das nicht an der Zunge?

Die ersten Tage muss man sich an die neue Zahnspange gewöhnen. Für die Zunge sind die Brackets auf der Zahninnenseite natürlich erst mal etwas unbequem. Man hat sich aber schnell an die neue Situation gewöhnt und dann stört es einen nur noch wenig.

Was ist Incognito?

Incognito, das ist eine linguale Zahnspange, die sehr flach ist. Die Brackets schmiegen sich angenhem an die Zähne, so dass die Zunge wenig irirtiert wird.

Mehr über Lingualtechnik und die unsichtbare Zahnspange von Incognito gibt es auf der Website des Herstellers.

K640 Incognito Appliance