Gute Gründe für gerade Zähne

Hätte Julia Roberts auch ohne ihr strahlendes Lächeln und ihre makellosen Zähne in Hollywood Karriere gemacht? Und wäre Tom Cruise auch mit schiefen Zähnen zu Hollywoods bestbezahltem Schauspieler aufgestiegen? Zugegeben, wir wissen es nicht genau. Aber auch falls Sie oder Ihr Kind keine Karriere in Hollywood anstreben sollten: Im ganz „normalen“ Leben gibt es ebenfalls eine Reihe guter Gründe, die dafür sprechen, Zahnfehlstellungen zu korrigieren.

Gute Gründe für gerade Zähne

Gerade Zähnen können Verspannungen vermindern Schiefe Zähne können zu Kopfschmerzen und Verspannungen im Hals- und Nackenbereich führen. Wird der Biss korrigiert, können diese Symptome verschwinden bzw. vermieden werden. Wer den richtigen Biss hat, kommt also tatsächlich entspannter durchs Leben.

Gerade Zähne helfen das eigene Gebiss zu erhalten

Schiefe Zähne sind schwerer zu pflegen als gerade, denn zwischen den Zähnen können sich leichter Essensreste festsetzen. Durch eine korrigierte Zahnstellung helfen Sie mit, Karies und Parodontose vorzubeugen und so Ihre eigenen Zähne zu erhalten.

Gerade Zähne unterstützen Ihr Wohlbefinden

Makellose Zähne bringen wir unbewusst mit Gesundheit und Vitalität in Verbindung. Zu Recht. Denn schiefe Zähne können zu Beschwerden beim Schlucken und Kauen und langfristig zu Magen- und Verdauungsproblemen führen. Auch Verspannungen im Kiefergelenk und Nacken sind möglich. Mit geraden Zähnen können Sie dem Vorbeugen helfen.

Gerade Zähne machen sympathischer und attraktiver

Ob uns ein Mensch sympathisch ist oder nicht, entscheiden wir innerhalb eines Sekundenbruchteils. Dabei spielt der Gesamteindruck eine wesentliche Rolle und dieser wird stark von unseren Zähnen beeinflusst. Schöne Zähne stehen unterbewusst für Jugend und Vitalität. Mit geraden Zähnen wirken Sie also auf viele Menschen sympathischer, attraktiver und, interessanterweise, auch intelligenter.

Gerade Zähne fördern Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Lebensfreude

Wer sich attraktiv fühlt, lächelt häufiger und wird automatisch selbstbewusster. Das wirkt sich positiv auf alle Lebensbereiche aus – vom Beruf bis zur Partnerwahl.

Gerade Zähne führen zu mehr Erfolg im Beruf

Mit geraden Zähnen punkten Sie im Job. Mit einem strahlenden Lächeln, das den Blick auf zwei harmonische Zahnreihen frei legt, können Sie die Konkurrenz leichter hinter sich lassen. Studien zeigen, dass Menschen mit geraden Zähnen häufiger zu Vorstellungsgesprächen eingeladen werden und häufiger die gewünschte Stelle bekommen als Konkurrenten mit schiefen Zähnen. Und auch nach der Jobsuche zahlen sich gerade Zähne aus: in Form von Beförderung und Gehaltserhöhungen.

Gerade Zähne, höheres Gehalt

Auch wenn es ungerecht ist: Studien zeigen, dass gut aussehende Menschen bei gleicher Qualifikation fünf bis zehn Prozent mehr verdienen als weniger attraktive Kollegen. Ein wesentlicher Faktor, der die Attraktivität eines Menschen bestimmt, sind – Sie ahnen es – gerade und gepflegte Zähne.

Gerade Zähne vergrößern Ihre Chancen bei der Partnerwahl

Studien zeigen: Wir beurteilen die Attraktivität eines potentiellen Partners anhand seines Lächelns. Und zu einem schönen Lächeln gehören nun einmal symmetrische, gerade Zahnreihen. Mit geraden Zähnen haben Sie also bessere Chancen bei der Partnerwahl.

Gerade Zähne, weil Sie es sich Wert sind

Mit geraden und gepflegten Zähnen zeigen Sie, dass Sie Wert auf sich legen. Das zeugt von Selbstwert und Selbstbewusstsein.

 

Kontaktieren Sie uns und machen Sie einen unverbindlichen Termin aus. Das Erstgespräch wird von allen Krankenkassen übernommen.