Hilfe bei Spangennotfällen

Wenn eine lose Zahnspange drückt oder stört, vereinbare bitte schnellstmöglich einen Anpassungstermin in der Praxis. Im Notfall kann die Zahnspange auch mal ein bis zwei Tage weggelassen werden.

Wenn ein Bracket oder ein Band lose ist, mach bitte schnellstmöglich einen Reparaturtermin in der Praxis aus.

Bei vielen anderen "Spangennotfällen" kann man sich zu Hause selber helfen.

Kontaktieren Sie uns.

 

Band_lose_klein.jpg

 

Bögen und Ligaturen können manchmal etwas abstehen. Dieses Problem kann man meistens zu Hause selber lösen. Nimm eine Pinzette um einen Bogen, deraus dem Molarenbracket herausgerutscht ist, wieder hineinzuschieben.

Bogen_raus_klein.jpg

 

Kieferorthopädisches Schutzwachs kann auf störende Bogenenden aufgetragen werden.

 Wachs_klein.jpg

 

 

Wenn das Schutzwachs nicht ausreicht, können mit einer Nagelschere oder einem Nagel-Clipper abgebrochene Bögen gekürzt werden (aber immer hinteres Bogenende festhalten).

Nail-clipper2_klein.jpg

 

 

Nimm einen Bleistift-Radiergummi, um abstehende Ligaturendrähte wieder unter den Bogen zu stecken.

pencil_eraser_klein.jpg